12.01.2018, 00:00 Uhr

Backstube Linauer & Wagner hilft Sozialmarkt Ternitz

Regionalmanagerin Manuela Pusker (.). und Brigitte Albel im aufgelassenen Café. (Foto: SAM NÖ)

Erste Firma unterstützt das geplante Umbauprojekt.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für das ehemalige Café der Bäckerei Linauer in der Ternitzer Hauptstraße 10 wurde ein Nachmieter gefunden.
Da die Nachmieter die benutzte Kaffeehausausstattung sowie die Gebäckvitrine nicht übernehmen möchten, versuchte Brigitte Albel, Vermieterin des Lokals, nach Abstimmung mit den beiden Linauer & Wagner Geschäftsführerinnen Mag. Brigitte Linauer und Sabine Brandl jemanden ausfindig zu machen, der mit dem Mobiliar etwas anfangen könnte. – Die Wahl fiel letztlich auf den Sozialmarkt Ternitz.
 

Perfekt für Café-Umbau

Das Café-Inventar kommt nämlich im Sozialmarkt gerade recht. Soma-Regionalmanagerin Manuela Pusker und Marktleiterin Barbara Sandhofer: "Denn imzuge des Umbaus des Sozialmarktes soll auch der Kaffeehausbereich generalsaniert werden." Ein Projekt, das in den nächsten Wochen anläuft.
"Jeder Cent den wir nicht ausgeben müssen, um unseren Sozialmarkt freundlicher zu gestalten, freut uns besonders, denn das Budget für das Vorhaben ist knapp", so die Regionalmanagerin.

"Eine wunderbare Lösung"

"An jedem Einrichtungsstück hängt mein Herzblut. Jemanden gefunden zu haben, der die Ausstattung  so gut gebrauchen kann wie der Sozialmarkt, ist eine wunderbare Lösung für mich", erklärt Albel, die 45 Jahre lang an diesem Standort das Café Hauer betrieben hat.
Aber nicht nur Geld wird für den Umbau benötigt. Wie Pusker durchblicken ließ,  werden auch Handwerksbetriebe gesucht, die mit günstigen Preisen dem Sozialmarkt entgegenkommen können.
 
So helfen Sie dem Sozialmarkt
Spenden sind online möglich auf
http://www.somanoe.at/spende-moeglichkeiten  oder über das Konto
SPK NÖ Mitte West, IBAN: AT472025600000923003, BIC: SPSPAT21XXX
Unbedingt Vermerk "Sanierung SOMA Ternitz"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.