25.10.2017, 20:53 Uhr

Burgenländerin rammte Polizei-Autos und Lkw

Verfolgungsjagd über Wechselbundesstraße von Aspang in die Steiermark.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wegen ihres Fahrstils fiel das Augenmerk einer Polizeistreife bei Aspang auf den Wagen einer Burgenländerin (40). Die Lenkerin entzog sich einer Anhaltung und flüchtete über die B54 in die Steiermark. Dort "durchbrach sie Straßensperren und fuhr auf einen Polizisten zu", heißt es aus der Landespolizeidirektion Steiermark. Verletzt wurde bei dem Vorfall im Raum Pinggau zwar niemand, bei der Irrfahrt der Frau wurden aber zwei Streifenwagen und ein Lkw beschädigt. Die 40-Jährige konnte letztlich angehalten werden und wird psychiatrisch betreut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.