24.09.2014, 17:25 Uhr

Das war die 4. Puchberger Kunststrasse ...

Puchberg am Schneeberg: Kurpark | Nachdem die Puchberger Kunststrasse heuer mit einem sommerlichen Preopening des Kunsthandwerksmarktes in der Geschäftsstrasse, mit musikbegeistertem Besuch der Liedermacherin Maria Classic bei der Raiffeisenbank, startete, ging es am Samstag morgen bei milden Temperaturen bunt und umtriebig im Park weiter.

Kunstinteressierte strömten aus Nah und Fern in den Kurpark um sich kunstvollen Genüssen hinzugeben. „Eingeplattelt“ wurde die Veranstaltung von den jungen Schuhplattlern des Vereins Almrausch aus Puchberg, eröffnet durch LA Hermann Hauer und Bgm. Michael Knabl. Auch GR Martin Hausmann, Reinhard Sandhofer, Leo Hausberger mit Gattin Marialuise, Bankstellenleiter der VB Franz Böck, Rudi Gruber uvm. folgten dem bunten Treiben der Kunststrasse.

Ab Samstag Nachmittag wurde der Event erstmals einem Regen-Sturm Belastungstest ausgesetzt. Das Programm von Wortklang musste aufgrund von zuviel Wasser von oben abgebrochen werden. Am Sonntag Mittag war die Sonne wieder zurück. Bei den Konzerten von Sonja Stickler, Daniela Sukup und nachfolgendem Kurkonzert, flanierten wie gewohnt die Besucher im Park und lauschten den bezaubernden Klängen der Musikerinnen.

Nach drei Tagen ging die 4. Puchberger Kunststrasse zu Ende, abgeregnet, sturmgebeutelt, aber noch immer total kreativ und voll der Begeisterung auf ein Neues!

hier gehts zu den Fotos:
https://plus.google.com/photos/1155283592501246823...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.