06.05.2016, 08:37 Uhr

Dreckige Spur in den Wäldern

Helga Kurz war schockiert von ihren Funden beim gemütlichen Spaziergang. (Foto: privat)

Müllsünder hinterließen im Wald zwischen Raglitz und Neunkirchen ein Unrat-Lager.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der naturliebenden Helga Kurz blutete bei einem Spaziergang in den heimischen Wäldern neulich das Herz. "Ich habe diese Fotos von Müllablagerung im Waldgebiet zwischen Raglitz und Neunkirchen gemacht", schildert sie den Bezirksblättern aufgelöst.
Haufenweise wurde von unbekannten Tätern in dem besagten Waldstück Abfall in Säcken im Wald deponiert. Kurz: "Ich war dann noch beim Bauhof in Ternitz. Dort wurde mir erzählt, dass die Bauhofmitarbeiter sehr oft solche Massen von Müll abtransportieren müssen."
Gnadenloser Bürgermeister
Das kann auch SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak bestätigen: "Manchmal entsorgen die Schuldigen auch Briefe oder Schriftstücke mit ihrer Anschrift mit." So kam die Stadtgemeinde bereits mehrmals auf die Spur der Verursacher. "Die Leute werden ausnahmslos angezeigt", betont der Stadtchef.

0
1 Kommentarausblenden
18.893
Petra Maldet aus Neunkirchen | 13.05.2016 | 01:15   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.