23.09.2014, 17:59 Uhr

EDU Award: der Bezirk hat zwei Sieger

Freude bei der NMS Pitten über die Auszeichnung. (Foto: EDU Award)

Die Neue Medienmittelschule Neunkirchen und die Neue Mittelschule Pitten überzeugten.

Mit dem "Education Award" werden engagierte Pädagogen ausgezeichnet. Heuer kommen gleich zwei Preisträger aus dem Bezirk: die Neue Medienmittelschule Neunkirchen und die Neue Mittelschule Pitten.
Die Medienmittelschule punktete in der Katagorie 1, bei dem es um die Förderung von sozialem Lernen, sozialer Kompetenz und Zivilcourage geht. Mit ihrem Ganzjahresprojekt "Gesund durchs Leben" holte die Neunkirchner Mittelschule den ausgezeichneten zweiten Platz.

Der Projektinhalt

Die Pädagogen Petra Konrath und Elisabeth Schober wollen Schülern den kritischen Umgang mit Lebensmittel näher bringen. Die beiden Kolleginnen veranschaulichen anhand vielfältiger Ideen, dass es für das Wohlbefinden und die Gesundheit jedes Einzelnen von großer Bedeutung ist, auf den Körper und die Gesundheit zu achtet.

Bürgermeister nominierte Direktorin

In der Kategorie 5 – herausragende Lehrerpersönlichkeiten – ließ sich ein 3. Platz für die NMS Pitten herausholen. Der SPÖ-Bürgermeister von Schwarzau/Stfd., Günter Wolf, nominierte Direktorin Veronika Buchinger. Warum? "In schwierigen Zeiten der NMS Pitten erlebte die Schulerhaltergemeinde, die Eltern und Schüler Veronika Buchinger als eine engagierte und herausragende Lehrerin", so die Begründung.
Um diese Schule weiter im Rampenlicht der pädagogischen Ausbildung für die Kinder und deren Eltern erhalten zu können, versuchte sie mit ihrem Kollegium, durch innovative Erweiterungsmöglichkeiten wie native Speaker, PC Klassen oder Smartboards die Schule attraktiver zu gestalten. Dabei hat sie viel Herzblut investiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.