27.09.2014, 00:03 Uhr

Eine "Barbara" für die Werksfeuerwehr

SPÖ-Bürgermeister LA Rupert Dworak und der Kommandant der BTF Schoeller-Bleckmann & Partner, Johann Hennenfeind, mit den Geschäftsführern der Partnerbetriebe sowie den Ehrengästen der Fahrzeugtaufe. (Foto: Robert Unger/Stadtgemeinde Ternitz)

Neues Feuerwehrfahrzeug für die Betriebsfeuerwehr Schoeller-Bleckmann in Dienst gestellt.

TERNITZ (unger). Die Betriebsfeuerwehr Schoeller-Bleckmann erhielt von der Firma Schoeller-Bleckmann Technisches Service GmbH und den Partnern ein funkelnagelneues HLF3, welches am Freitag in den Dienst gestellt wurde.

Patenschaft inklusive 5.000 €

Nachdem die Betriebsfeuerwehr auch bei Katastrophenfällen Aufgaben im Stadtgebiet wahr nimmt, übernahm Bgm. Rupert Dworak im Namen der Stadtgemeinde Ternitz die Patenschaft und überreichte die im Stadtrat beschlossene Zuwendung von 5.000 Euro. SPÖ-Stadtchef Rupert Dworak: „ Viele Kameraden der Betriebsfeuerwehr engagieren sich auch in einer der zehn Wehren der Stadt Ternitz. Deshalb war es selbstverständlich, dass wir aus Zeichen der Solidarität und als Dank für Ihr Engagement den Ankauf des neuen Fahrzeuges finanziell unterstützen“. Das neue Fahrzeug wurde mit dem Stadtlogo versehen und auf den Namen Barbara getauft. Die Hl. Barbara ist die Schutzpatronin der Hüttenbetriebe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.