24.11.2016, 13:39 Uhr

Entwarnung nach Obduktion: Kein Gewaltverbrechen

In der Einfahrt wurde die leblose Frau gefunden. (Foto: RaxMedia)

Pottschacherin starb ohne Fremdeinwirkung.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Pottschacherin (68) wurde am 20. November tot in ihrer Einfahrt aufgefunden (die BB berichteten). Weil aufgrund der Umstände auch ein Verbrechen nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde eine Obduktion der 68-Jährigen angeordnet. Nun liegt das Ergebnis vor. Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion NÖ: "Die Frau kam ohne Fremdeinwirkung zu Tode."

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.