09.02.2017, 18:20 Uhr

Ersatz für die Schloss-Linde kommt

Bürgermeisterin Irene Gölles verspricht ein Nachpflanzen.
BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die riesige, alte Linde vorm Zugang zu Schloss Gloggnitz wurde ein Opfer der Kettensägen (die BB berichteten). – Sehr zum Unmut der Grünen und vieler Bürger. Die Gloggnitzer Stadtchefin Irene Gölles betonte, es geschah aus Gründen der Sicherheit, und verspricht: "Es wird eine neue Linde gepflanzt." Die Kosten für den neuen Baum beziffert Gölles mit rund 300 Euro.

1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
448
Gerhard Rumpler aus Neunkirchen | 10.02.2017 | 01:15   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.