10.08.2018, 14:37 Uhr

Fahrzeugbergung für die Feuerwehr Ternitz-St.Johann

(Foto: FF St.Johann)
BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 10.August gegen 5:45 Uhr wurde die Feuerwehr Ternitz-St.Johann zu einer Fahrzeugbergung in die Franz Dinhoblstraße gerufen. Ein fahrender Personenkraftwagen krachte  gegen zwei parkende Fahrzeuge. Der Unfallhergang wird von der Polizei ermittelt. Die Unfallstelle war bereits bis zum Eintreffen der Florianis von seitens der Polizei abgesichert. Von der Feuerwehr wurde ein Brandschutz aufgebaut und ausgelaufene Betriebsmittel wurden gebunden. Zwei Fahrzeuge mussten mit dem Wechselladefahrzeug vom Unfallort verbracht werden, so der Einsatzleiter Wolfgang Million.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand

Nach rund zwei Stunden konnte wieder die Einsatzbereitschaft hergestellt werden. Die Feuerwehr Ternitz-St.Johann stand mit 2 Fahrzeugen und sieben Mann im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.