30.10.2017, 09:01 Uhr

Felsen demolierten Haus

(Foto: www.einsatzdoku.at)

Ein stürmischer Sonntag-Abend.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Sonntag verlief in einigen Teilen des Bezirks weitaus stürmischer als in anderen. Während im Flachland "nur" heftiger Wind festgestellt werden konnte, ging's im Raum Reichenau und am Semmering ordentlich zur Sache.
So beschädigten Felsen ein Haus am Semmering schwer. Die Gesteinsbrocken durchschlugen die Fassade. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand. Im Oberen Schwarzatal standen neun Feuerwehren und zwei Betriebsfeuerwehren im Einsatz. Hauptprobleme waren umgestürzte Bäume oder welche, die umzustürzen drohten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.