16.01.2018, 13:45 Uhr

Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst

(Foto: Feuerwehr Raglitz)
Zu einer Person in Notlage wurden die Feuerwehren Ternitz-Raglitz, Ternitz-Flatz und Würflach-Hettmannsdorf am 15.Jänner 2018 um 07:14 Uhr, in die Irdgasse gerufen. Es handelte sich dabei um öffnen einer Eingangstüre um dem Rettungsdienst Zutritt in ein Haus zu ermöglichen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr öffneten mit Spezialwerkzeug die Eingangstüre und verschafften somit den Sanitätern Zutritt , berichtet Brandinspektor Friedrich Gruber.

Nach rund einer halben Stunde konnte der Einsatz der Feuerwehren beendet werden. Im Einsatz standen die 3 Feuerwehren mit 15 Mann der Rettungsdienst, sowie die Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.