17.10.2017, 00:00 Uhr

Heuer wird in der Oldtimer Raststation wieder für einen guten Zweck gebacken

(Foto: Anton Plank)
BEZIRK NEUNKIRCHEN.  Das Keksebacken mit den Kindern in der Zöberner Autobahnraststation Oldtimer hat bereits Tradition. Immerhin fließt der Verkaufserlös wohltätigen Zwecken zu. Von 13. - 17. November ist es wieder soweit. Oldtimer-Betreiber Anton Plank: "Wir werden auch heuer wieder mit ca. 500 Kindern aus der Umgebung Kekse und einen riesigen Adventskalender backen." Der Adventskalender wird am 3. Dezember vorgestellt.
 

Kinder aus diesen Schulen und Kindergärten machen mit

VS Zöbern
KG Zöbern
KG Schäffern
VS Schäffern
VS Ober-Aspang
VS Unter Aspang
KG Ober-Aspang
KG Unter-Aspang
KG Krumbach
VS Grimmenstein
KG Hochneukirchen
VS Feistritz am Wechsel
Allgemeine Sonderschule Krumbach
+ Alle Kinder welche am 03.12.2017 backen kommen
 
In der Raststation werden die Kekse verkauft. Mit dem Erlös wird der Krumbacher Verein "Verein Lebenslicht" unterstützt. Firmen und Gemeinden, die Gutes tun wollen, dürfen in den Adventkalenderkästchen von 1 bis 24 ihr Logo präsentieren. 
Die Keks-Aktion läuft bereits seit Jahren erfolgreich. Plank: "Wir haben in den vergangenen Jahren über 121.500 Euro zusammengebracht.  Ich hoffe, dass wir heuer wieder mit dem Resultat vom Vorjahr mithalten können."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.