09.10.2014, 21:29 Uhr

Im Schloss wird um die Gunst des Publikums gerittert

Wann? 13.11.2014 19:30 Uhr

Wo? Schloss Fischau, Wiener Neustädter Str., 2721 Bad Fischau-Brunn AT
Slamurgestein Günther "Tschif" Windisch wird den Dichterwettstreit im Schloss Fischau leiten. (Foto: Stephan Wagner)
Bad Fischau-Brunn: Schloss Fischau | Am Donnerstag den 13.11.2014 findet im Schloss Fischau der Dialekt-Poetry-Slam „aufgsogt & zuaghuacht“ statt.
Mit selbstgeschriebenen Texten, die innerhalb einer bestimmten Zeit vorgetragen werden, kämpfen die Teilnehmer ab 19.30 Uhr um die Gunst des Publikums. Dieses kürt anschließend den/die Sieger/in.
Als „Slam-Master“, eine Art Moderator und „Zeremonienmeister“ von Poetry-Slams, konnte niemand geringerer als Slamurgestein Günter „Tschif“ Windisch gewonnen werden. Dieser wurde übrigens im Juni mit dem Kulturpreis der Stadt Leoben ausgezeichnet.

Interessierte Slamer können sich über die E-Mail-Adresse poetryslam@mundartig.at oder direkt beim Slam-Master anmelden; die Auswahl der Teilnehmer obliegt jedoch - wie üblich - dem Slam-Master.
Weitere Informationen gibt es unter http://www.mundartig.at

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem FORUM Bad Fischau-Brunn und dem Ternitzer Kulturverein i-punkt.


ECKDATEN:
Was: Dialekt-Poetry-Slam „aufgsogt & zuaghuacht“
Wer: Dialekt- und MundArt-Dichter, Slammaster: Tschif Windisch
Wann: 13. November 2014, 19:30
Wo: Schloss Fischau, Wiener Neustädter Straße 3, 2721 Bad Fischau-Brunn
http://www.schloss-fischau.at
Eintritt frei!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.