11.07.2017, 12:09 Uhr

Kind Sperrte sich im Fahrzeug ein

Die Feuerwehren Ternitz- Sieding,Ternitz- St.Johann und Puchberg wurden am Dienstagvormittag (11.07.2017) zu einem Technischen Einsatz - Person in Notlage zum Naturpark Sieding gerufen.

Ein kleines Kind war im Fahrzeug eingeschlossen - der Schlüssel befand sich allerdings im Fahrzeug. Beim Einsteigen dürfte das Kind am Schlüssel die Zentralverriegelung gedrückt haben. Die Mutter legte den Schlüssel beim Anschnallen des kleinen auf den Fahrersitz und als sie in das Fahrzeug einsteigen wollte war der Pkw versperrt.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr wurde auch der Opa des Kleinkindes verständigt, der mit dem Ersatzschlüssel kam und das Fahrzeug öffnete. Da der Großvater des Kindes den Ersatzschlüssel brachte war ein Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr nötig.

Innerhalb kürzester Zeit waren Mutter und Kind wieder vereint.

Während des Einsatzes war die B26 nur einseitig zu befahren.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Ternitz-Sieding und Ternitz-St.Johann mit 3 Fahrzeugen und 10 Mann sowie ein Rettungsfahrzeug des Roten Kreuzes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.