11.09.2014, 16:42 Uhr

Kleinbus kracht mehrmals gegen Leitwand

(Foto: www.einsatzdoku.at)

Unfall im Wechselgebiet. Passagiere unverletzt.

ZÖBERN (www.einsatzdoku.at). Am 11. September, 13:30 Uhr, wurde die Feuerwehr Aspang auf die A2 am Wechsel alarmiert. Ein Lenker verlor Richtung Wien, kurz nach der Raststation Zöbern die Kontrolle über seinen Kleinbus und prallte mehrmals gegen die Betonleitwand. Er blieb glücklicherweise unverletzt. Das Fahrzeug, das quer über der Überholspur zum Stillstand kam, musste mittels Seilwinde gerade gezogen werden. Zusätzlich musste die Überholspur von Erde und Fahrzeugteilen gesäubert, und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden. Für die Bergung musste die A2 Richtung Wien kurzfristig gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.