19.10.2016, 21:09 Uhr

Künstlerbesuch in der Volksschule Gloggnitz

Gloggnitz: Volksschule | Zum Auftakt des eTwinning Kunstprojektes 2017 besuchte der bekannte niederösterreichische Künstler Manfrd Paar am 17.10. 2016 die 3bi Klasse der Volksschule in Gloggnitz.
Mit im Gepäck hatte er sein wunderschönes Bild „Vienna“, dessen Entstehungsprozess er den Kindern ganz genau erklärte. Im Laufe des Schuljahres wird nun jedes Kind zu allen 4 Jahreszeiten ein Bild mit derselben Technik malen. Alles Werke werden anschließend fotografiert und auf ein Banner gedruckt, welches in einer Wanderausstellung an allen Partnerschulen in verschiedenen Ländern in Europa ausgestellt wird. Im Gegenzug dazu erhält die Volksschule Gloggnitz Banner von den anderen Projektpartnerschulen und darf diese präsentieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.