30.11.2017, 11:17 Uhr

Land will Semmering-Hirschenkogel Bergbahnen

ecoplus-Geschäftsführer Jochen Danninger. (Foto: Linse2)

Nach Problemen bei der Suche nach einem Betriebsleiter, will das Land NÖ helfen.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Um die Wintersaison 2017/2018 am Semmering zu ermöglichen, hat das Land Niederösterreich der Panhans Holding Group als Eigentümerin der Semmering-Hirschenkogel Bergbahnen die Zusammenarbeit angeboten: Mittels der Niederösterreichischen Bergbahnen – Beteiligungsgesellschaft (NÖ-BBG), einer Tochtergesellschaft der Wirtschaftsagentur ecoplus, will das Land die Liftgesellschaft langfristig pachten und betreiben", heißt es seitens ecoplus.

Das Angebot steht

Der kaufmännische ecoplus-Geschäftsführer Jochen Danninger weiter: "Unser Ziel ist es, dass der Semmering möglichst rasch in die Wintersaison starten kann. Im Sinne der Betriebe und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der gesamten Tourismusregion haben wir daher den Eigentümern der Semmering-Hirschenkogel Bergbahnen ein Kooperationsangebot vorlegt."
Bereits seit Wochen sei man mit der Panhans Holding Group im Gespräch und bietet im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten Unterstützung an. Danninger: "Wenn sie unser Pachtangebot annehmen, steht die ecoplus-Tochter NÖ-BBG ‚Gewehr bei Fuß‘, um den Winterbetrieb des Skigebietes möglichst rasch ins Laufen zu bringen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.