17.11.2016, 14:37 Uhr

Laster geriet mit Kran in Stromleitung

Neunkirchen. Bericht und Fotos von Einsatzdoku.at

Zu einem gefährlichen Zwischenfall ist es am heutigen Donnerstag (17.11.2016) um die Mittagszeit in der Innenstadt von Neunkirchen gekommen. Ein Lkw geriet mit seinem Kranaufbau gegen mehrere Stromleitungen und riss diese ab. In Folge stürzten die noch unter Spannung stehenden Leitungen auf ein Hausdach, bzw. den Gehsteig und die Fahrbahn. Glücklicherweise befand sich zu diesem Zeitpunkt niemand in der Nähe!

Seitens der alarmierten Feuerwehr Neunkirchen Stadt und der Polizei wurde der Gefahrenbereich großräumig abgesperrt und ein Brandschutz aufgebaut. Vom Energieversorger wurde nach dem Eintreffen die Leitung abgeschaltet und repariert. Wie durch ein Wunder wurde bei diesem Zwischenfall niemand verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.