13.09.2014, 11:02 Uhr

Lenker (19) unter Pkw eingeklemmt

(Foto: www.einsatzdoku.at)

Horror-Crash in Grottendorf am 13. September +++ Helli flog Schwerverletzten aus

FEISTRITZ (www.einsatzdoku.at). Um 6:27 Uhr wurden die Feuerwehren Feistritz am Wechsel und Aspang am 13. September zu einem schweren Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf die L134, zwischen Wanghof und Feistritz alarmiert.
Ein 19-jähriger Lenker kam auf der regennassen Fahrbahn ins schleudern, rammte einen Kleinbus und überschlug sich folglich in ein Maisfeld. Der Lenker wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert, und unter seinem Pkw eingeklemmt. Die ersteintreffende Mannschaft der FF Feistritz am Wechsel, hob den Pkw mit Manneskraft an, und zog den Lenker heraus.

Transport in Schockraum

Nach der medizinischen Versorgung durch die Besatzung des Notarzteinsatzfahrzeug und Rettungswagen Aspang, sowie der Notärztin des Notarzthubschrauber C3 wurde der Lenker mit schweren Verletzungen in den Schockraum des LK Wiener Neustadt geflogen. Nach der polizeilichen Freigabe wurden die Bergungsarbeiten des im Feld stehenden Pkw, sowie die des beschädigten Kleinbusses von den beiden Feuerwehren durchgeführt. Weiters musste die Fahrbahn gereinigt werden. Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.