12.06.2017, 19:41 Uhr

Mit Schneekanone gegen Staub beim Schulabriss in Gloggnitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Der erste Tag der Abrissarbeiten an der alten Schule in Gloggnitz wurde zur Staubplage für Anrainer und Einkaufsbesucher. Nach Beschwerden wurde eine Schneekanone gegen die Staubschwaden eingesetzt. Mit Erfolg. Die Belastung wurde deutlich geringer. -
„Was macht die Schneekanone beim Schulabriss“, fragten sich Anrainer. Als die Arbeiter dann wieder loslegten und der Bagger ganze Mauerteile wegriss, wurde es klar. Die feinst gesprühte Wasserwand ließ dem Staub kaum eine Chance, in Richtung Stadtzentrum zu schweben. Am Vortag wurde das Stadtzentrum um den Karl-Renner-Platz durch die Abrissarbeiten richtig eingestaubt.

Fotos: RAXmedia, Weghofer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.