14.01.2018, 10:28 Uhr

Mitgliederversammlung der FF Wimpassing

BI Manuel Hofer und OBI Martin Heinig (v.l.) mit den neuen Roll ups
Am 13.Jänner hielt die FF Wimpassing ihre traditionelle Mitgliederversammlung für das Jahr 2017 ab.
Neben Hausherrn  Bürgermeister Walter Jeitler konnte OBI Martin Heinig auch Unterabschnittskommandant Hauptbrandinspektor Erich Flich und  vom AFK Gloggnitz  Hauptverwalter Christian Bauer begrüßen.
Nach den Berichten der Fachchargen berichtete auch Kommandant OBI Martin Heinig über das abgelaufene Einsatzjahr: Die FF Wimpassing absolvierte im abgelaufenen Jahr 50 Einsätze, sowie 42 Ausbildungen und wendete für insgesamt 504 Tätigkeiten für die Feuerwehr 7.805 Stunden auf.

Bürgermeister Walter Jeitler bedankte sich für die 7.805 absolvierten Arbeitsstunden der FF Wimpassing und stellte gleichzeitig in Aussicht, dass die neuen Helme für die Feuerwehrjugend zur Gänze von der Gemeinde finanziert werden.

Neue "Roll ups" für die Feuerwehr

Die FF Wimpassing investierte im abgelaufenen Jahr auch in ihren öffentlichen Auftritt: Kommandantstellvertreter Manuel Hofer kreierte "Roll ups", die platzsparend transportiert werden und werbewirksam bei Veranstaltungen aufgestellt werden können. Den ersten Einsatz hatten diese bereits bei der Aktion "Friedenslicht" am 24.Dezember im Feuerehrhaus. Bei der Mitgliederversammlung wurden sie offiziell präsentiert und in Dienst gestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.