22.05.2017, 14:43 Uhr

Mordversuch: Polizei fahndet nach Mann (59)

Der Verdächtige. (Foto: LPD WIEN)

Messerstich in Hals: Neffe wollte seine Tante umbringen.

NÖ/WIEN (LPD WIEN). Am 14. Mai dürfte ein 59-jähriger Mann in der Billrothstraße in Döbling seiner 61-jährigen Tante einen Messerstich in den Hals zugefügt und sie dadurch lebensgefährlich verletzt haben.
Danach hatte soll er nach Angaben der Polizei die Flucht ergriffen haben. "Gegen den Tatverdächtigen besteht eine Festnahmeanordnung", heißt es von der LPD Wien.

Beschreibung des Flüchtigen

Der mutmaßliche Täter verfügt über keinen aufrechten Wohnsitz im Bundesgebiet und ist 1,99 Meter groß. Hinweise erbeten unter: 01/31310-25100.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.