21.11.2017, 09:23 Uhr

Nach Vergewaltigungs-Drohung: Polizei forscht Verdächtige aus

NÖ. Eine Gruppe Männer stieß sich  an einer Frau, die mit freiem Oberkörper in einem See in Kaltenleutgeben (Bezirk Mödling) baden war. Sie drohten ihr, sie zu vergewaltigen, wenn sie nicht ein T-Shirt anziehen würde. Der Vorfall ereignete sich am 15. Juni dieses Jahres (www.meinbezirk.at berichtete).
Auch der Begleiter der Frau wurde bedrängt. Ihn wollten die Verdächtigen eine Böschung hinunter treten. Am 21. November erklärte Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion: "Die Personen wurden ausgeforscht."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.