07.10.2014, 11:01 Uhr

NÖGKK trifft Bürgermeister

Service-Center Leiter Gerhard Klambaer, Casemanagerin Monika Haiden und Bürgermeister Dr. Moraw
Im September kam es zu einem Treffen zwischen Bürgermeister Dr. Günter Moraw und Vertretern der NÖGKK. Service-Center Leiter Gerhard Klambauer und Case Managerin Monika Haiden stellten vor allem das Case Management der GKK vor.
Die Case Managerinnen und Case Manager der NÖGKK unterstützen bei schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen. Sie beraten, vermitteln, begleiten und führen durch das Gesundheits- und Sozialsystem. Die Anliegen der Versicherten werden vertraulich behandelt.
In besonderen Fällen kommen diese speziell ausgebildeten Mitarbeiter auch zu Ihnen nach Hause, wenn Sie

• schwerwiegende gesundheitliche Probleme haben
• nicht reisefähig sind und
• keine Hilfe aus dem näheren Umfeld (Familie, Freunde und Nachbarn)

erwarten können.
Dieses Service ist für alle Versicherten der NÖGKK (und deren Angehörigen) kostenlos.

Aber - die Case Managerin bzw. der Case Manager greift nicht in eine ärztlich verordnete Therapie oder Medikation ein und übernimmt keine Aufgaben von Vertragspartnerinnen und Vertragspartnern oder Hilfsorganisationen (z. B. Behandlung oder Pflege). Case Managerinnen und Case Manager vermitteln lediglich diesbezügliche Kontakte! Sie sind ein neutraler Vermittler - sie bevorzugen keine bestimmte Vertragspartnerin und keinen bestimmten Vertragspartner sowie keine bestimmte Hilfsorganisation!
Weiters hat die Case Managerin bzw. der Case Manager keinen Einfluss auf die Bewilligung einer Leistung. Bei Ablehnung können Case Managerinnen und Case Manager Gespräche mit der ablehnenden Stelle aufnehmen und eventuell andere Möglichkeiten abklären.
Weitere Informationen erhalten Sie natürlich im Service-Center Neunkirchen oder auch unter www.noegkk.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.