09.06.2017, 09:25 Uhr

Oma-Mörder setzte seinem Leben ein Ende

39-Jähriger beging am Friedhof Suizid.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 17 Jahren sorgte René S. für Schlagzeilen. Der damalige Mitt-Zwanziger erstach seine Großmutter in Ternitz, weil sie ihm (ausnahmsweise einmal) kein Geld geben wollte.

Nach seiner Verurteilung verbüßte S. eine Haftstrafe in Graz. Einen Freigang diese Tage nutzte er, um am Grab seiner Großmutter Selbstmord zu begehen.

Redaktionsleiter Thomas Santrucek besuchte mit S. die Volksschule in Ternitz. Was er von S. in Erinnerung behält lesen Sie in Ihren Bezirksblättern am 14./15. Juni.

0
3 Kommentareausblenden
6
Peter Meindl aus Neunkirchen | 12.06.2017 | 13:44   Melden
6
Friedrich Steiner aus Neunkirchen | 12.06.2017 | 14:10   Melden
69.251
Thomas Santrucek aus Neunkirchen | 12.06.2017 | 14:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.