10.02.2017, 14:52 Uhr

Person in Notlage

Am Freitag dem 10.02.2017 wurden um 09:13 Uhr die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach, Ternitz-St. Johann und Ternitz-Mahrersdorf in die Spießgasse gerufen.
"Unfall in Wohnung wird vermutet" lautete die Alarmierung seitens der BAZ NK. Der bereits anwesende Rettungsdienst konnte durch die verschlossene Türe nicht zur Patientin vordringen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehren konnte die Türe durch Angehörige mittels Schlüssel geöffnet werden und der Rettungsdienst konnte die Wohnung betreten.
Nach ca.30 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren wieder hergestellt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.