30.08.2014, 07:40 Uhr

Polen (23+28+25 Jahre) als Einbrecher überführt

Sie sollen fünf Delikte im Raum Baden und Neunkirchen begangen haben.

BEZIRK. Bei einer Firma in Schwarzau am Steinfeld wurde am 28. August, um 00.27 Uhr, Einbruchsalarm ausgelöst. Nachdem die Eigentümer Nachschau hielten, nahmen sie offenstehende Container wahr und verständigten die Polizei.

Hubschrauber spürte Täter auf

Zahlreiche Polizeistreifen sowie eine Streife der Polizeidiensthundeinspektion Wiener Neustadt durchsuchten das Firmenareal und stellten fest, dass mehrere Container von vorerst unbekannten Tätern aufgebrochen worden waren. In diesen Containern waren Kompletträdersätze gelagert. Weiters wurde auf dem Parkplatz der Firma ein Fahrzeug mit polnischem Kennzeichen vorgefunden. Aufgrund dieser Tatsache lag der Verdacht nahe, dass die Täter zu Fuß geflüchtet waren und ein Hubschrauber des Bundesministeriums für Inneres wurde zur Unterstützung angefordert.

Drei Verdächtige entdeckt

Die Besatzung des Polizeihubschraubers konnte um 02.05 Uhr insgesamt drei Personen in einem Waldstück nördlich des Einbruchsobjekts wahrnehmen. Diese drei Personen flüchteten über das dortige Bachbett der Schwarza in Richtung A 2. Durch die hervorragende Koordinierung der eingesetzten Kräfte konnten gegen 02.40 Uhr zwei polnische Staatsbürger im Alter von 23 und 28 Jahren durch den Diensthund "Devil" der Diensthundestreife Wiener Neustadt im Unterholz aufgestöbert werden. In weiterer Folge wurden die beiden Verdächtigen von den Beamten der Streifen Aspang und Neunkirchen festgenommen.
Der dritte Beschuldige, ein 25-jähriger polnischer Staatsbürger, wurde gegen 03.00 Uhr vom Diensthund "Devil" in unmittelbarer Nähe aufgestöbert und festgenommen.
Die Amtshandlung wurde von Beamten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, übernommen. Die Polizeibediensteten konnten den Verdächtigen fünf Einbruchsdiebstähle nachweisen:

– Einbruchsdiebstahl in eine Firma in Schwarzau/Steinfeld nachts zum 07. August
– Einbruchsdiebstahl in eine Firma in Schwarzau/Steinfeld nachts zum 07. August
– Einbruchsdiebstahl in die Firma in Oeynhausen, Bezirk Baden, am 21. August
– Einbruchsdiebstahl in eine Firma in Gloggnitz, Bezirk Neunkirchen, in der Zeit von 22. bis 24. August
– Einbruchsdiebstahl in eine Firma in Schwarzau/Steinfeld am 28. August 2014
Bei diesen Einbruchsdiebstählen wurden vorwiegend Kompletträdersätze im Gesamtwert von ca. € 60.000,-- gestohlen. Sämtliche gestohlene Räder sollen mit einem angemieteten Klein-Lkw nach Polen verbracht und dort verkauft worden sein. Die Beschuldigten zeigten sich großteils geständig.
0
1 Kommentarausblenden
577
Dietmar Gerhartl aus Neunkirchen | 04.09.2014 | 14:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.