23.09.2014, 12:53 Uhr

Puchberger Landjugend verpasst Pfarrer eine kalte Dusche

Rund 30 Jugendliche errichten ein neues Paradies für Jung und Alt im Hinterhof des Pfarrheims

Unter dem Motto "Tatort Jugend" war die Puchberger Landjugend wieder drei Tage lang schlaflos um einen Platz in der Gemeinde zu verschönern.
Bereits im Vorjahr renovierten sie den "Pavillion der Blicke" am Romaykogel.

In zahlreichen Arbeitsstunden - auch während der Nacht - wurde der Vorplatz mit Pflastersteinen verlegt und ein Barriere freier Weg vom Hang zum neu gestalteten Teich errichtet.

Am vergangenen Sonntag konnten sie das Projekt im Rahmen des Erntedankfestes der breiten Bevölkerung präsentieren. Selbstverständlich ließen sich auch LAbg Hermann Hauer und der Puchberger Vize Bürgermeister das Spektakel nicht entgehen.

Der Hausherr, Pfarrer mag. Wolfgang Berger, nutzte die Gelegenheit um sich von der Badequalität im neuen Teich zu überzeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.