17.01.2018, 00:01 Uhr

Sozialmarkt Ternitz: neue Regeln für SOMA-Pass-Anwärter

Simone Kral-Musil, Melitta Flechl, Manuela Pusker, Barbara Sandhofer (v.l.). (Foto: © SAM NÖ)

Die Einkommensgrenze für Armut gefährdete Menschen wurde erhöht.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 1. Februar ändern sich im Sozialmarkt in der Ternitzer Gfiederstraße die Öffnungszeiten und die Einkommensgrenzen.
Künftig dürfen folgende Menschen im Sozialmarkt mit einem SOMA-Pass preislich deutlich ermäßigte Produkte des täglichen Bedarfs und Lebensmittel einkaufen:

  • Einpersonenhaushalte: € 1.200 monatliches Nettoeinkommen (zuvor € 950)
  • Zweipersonenhaushalte: € 1.550 monatliches Nettoeinkommen (zuvor € 1.400)
  • für jede weitere Person im Haushalt: + € 195 monatliches Nettoeinkommen (zuvor € 150)

Die Erhöhung der Einkommensgrenzen orientiert sich an den Daten der Armutskonferenz des Vorjahres. Im Jahr 2017 selbst hat keine Anpassung stattgefunden.

Neue Öffnungszeiten für den Sozialmarkt Ternitz
Di, Mi, Do ... 10-15 Uhr
Fr ... 10-16 Uhr
Sa ... 9-12 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.