08.11.2016, 11:29 Uhr

Tablets im Unterricht

Direktorin Sigrid Lielacher, Bildungsstadträtin und Schulobfrau Barbara Kunesch, Lehrerin Gertrude Fleck und Bürgermeister Herbert Osterbauer im Tablet-Unterricht. (Foto: Stadtgemeinde Neunkirchen)

Musik-Mittelschule Neunkirchen setzt auf "digitale Kompetenz".

BEZIRK NEUNKIRCHEN (kohn). Die Musikmittelschule Neunkirchen setzt auf moderne Lehrmethoden und verfügt nun über 25 Tablets. Mit diesen kann den Schülern einerseits digitale Kompetenz vermittelt werden, andererseits ist es möglich, im Unterricht individuell auf den einzelnen Schüler und seinen Wissensstand einzugehen. Die Neue Mittelschule ist bereits seit einem Jahr zertifizierte Education.Expert.Schule (elSA).

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.