27.09.2014, 00:14 Uhr

Warther Schüler gestalteten Verabschiedungstuch für Pflegeheim

Übergabe des Verabschiedungstuches mit Direktor Franz Aichinger, Sophie Lohwasser, Fachlehrerin Elisabeth Mayer-Reithofer, Elisa Kager, Fachlehrerin Maria Haring, Stationsleiterin Anita Koller, Ehrenamtlichenkoodinatorin Isabella Paar, Seniorenbetreuerin Esther Ziegler und Palliativbetreuerin Brigitta Seebacher (v.l.). (Foto: Jürgen Mück)
WARTH (Jürgen Mück). Im Rahmen einer kleinen Feier überreichten Schüler der LFS Warth ein sogenanntes Verabschiedungstuch an das Landespflegeheim Scheiblingkirchen.

Abschied der Angehörigen

„Die Schüler des 3. Jahrganges Betriebs- und Haushaltsmanagement gestalteten sehr liebevoll ein spezielles Verabschiedungstuch, das über Verstorbene gelegt wird. Dadurch wird für die Angehörigen eine schöne und angemessene Verabschiedung möglich“, betonen die beiden Fachlehrerinnen Elisabeth Mayer-Reithofer und Maria Haring.
„Wir versuchen den Umgang mit dem Tod für betroffene Verwandte und Freunde möglichst würdevoll zu gestalten. Dabei haben uns die Schüler der Fachschule Warth mit dem Verabschiedungstuch wertvolle Dienste geleistet“, freut sich Direktorin Anita Koller. „Die Zusammenarbeit mit der Schule läuft sehr gut, schließlich absolvieren die Schüler im Rahmen ihrer Ausbildung zur Heimhilfe auch die Praxis im Landespflegeheim“, so Koller.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.