29.08.2014, 20:42 Uhr

Wasserrohrbruch in der Steinfeld-Volksschule

(Foto: privat)

Stadtchef beruhigt: Keine Gefahr für den Schulbeginn am 1. September.

Die Neunkirchner Steinfeld

Volksschule wird derzeit saniert (die Bezirksblätter berichteten). Wie bekannt wurde, ereignete sich am Nachmittag des 29. August in der Schule ein Wasserrohrbruch. Insider berichten davon, dass alles unter Wasser stehe. Ob dies Auswirkungen auf einen pünktlichen Schulstart am 1. September hat, ist noch offen.
Die Bezirksblätter hakten bei Bürgermeister Herbert Osterbauer (ÖVP) noch am Abend des 29. August schriftlich nach. Der beruhigt: "Es war nur ein Ventil. Der Schulstart kann planmäßig erfolgen."
0
1 Kommentarausblenden
577
Dietmar Gerhartl aus Neunkirchen | 04.09.2014 | 14:18   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.