24.04.2016, 00:00 Uhr

Wirbel ums Kastanien-Stutzen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Ein 100 Jahre alter Baum hat einen Wert von 150.000 Euro. Er steigt pro Jahr um geschätzte 700 Euro in seinem Wert", skizziert Payerbachs Grüne-Gemeinderätin Heidi Prüger. Ihr liegt wie ein Stein im Magen, dass eine Kastanie in Payerbach ordentlich zurückgestutzt wurde. Prüger: "Ich will nicht, dass Payerbach die erste baumlose Gemeinde wird, zumal wir kurz vor der Verleihung der Auszeichnung “Goldener Igel” stehen." Seitens der Gemeinde heißt es, die Kastanie stellte eine Gefahr für umliegende Häuser dar und wurde deshalb zurückgeschnitten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.