19.10.2016, 07:30 Uhr

Die Abrechnung mit den Roten

Mayerhofer ist sauer wie die SPÖ mit den 'Alten' umgeht.

Neunkirchens Ex-Stadtparteichef (68) trat nach gut 30 Jahren aus SPÖ aus.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit einem Aktenpaket kam der ehemalige SPÖ-Stadtparteichef Johann Mayerhofer am 18. Oktober in die Bezirksblätter-Redaktion.

"Ich hebe alles auf"

"Da sind Korrespondenzen wie die vom Jänner 2016 aus Mollram dabei. Ich hebe sie mir auf, weil ich sie vielleicht einmal brauche. Die Leute vergessen so schnell was sie gesagt haben", so Mayerhofer.
Mayerhofer trat in den 80-er Jahren der SPÖ bei: "Jetzt bin ich ausgetreten, weil es für mich nicht tragbar ist, wie man Leute behandelt." Zu viel sei vorgefallen: "Ich will mit der Partei nix mehr zu tun haben. Aber vielleicht kandidiere ich 2019 mit einer Liste. Um zu beweisen, dass ich es kann."

0
1 Kommentarausblenden
11
Alma Ata aus Neunkirchen | 23.10.2016 | 18:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.