13.10.2016, 00:00 Uhr

"Erwarte mir eine Entschuldigung"

Mustafa Polat beschäftigt die Achmed-Ziege.

Ärger über die "Achmed-Ziege" geht in die nächste Runde.

"Gemeinderat Scherz soll mit solchen Scherzen aufhören", poltert der Ternitzer Muslim und SPÖ-Gemeinderat Mustafa Polat.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Ternitzer FPÖ-Gemeinderat Erwin Scherz postete auf facebook ein Ziegenfoto mit dem Text: "Achmed, ich bin schwanger". Das verärgert Muslime wie Ilhami Bozkurt, obwohl die FPÖ beteuert, das sei "nur Satire". Jetzt schaltet sich auch SPÖ-Gemeinderat Mustafa Polat ein. Der wettert: "So einfach ist das nicht erledigt. Ich will eine Entschuldigung." Polat kündigte im Bezirksblätter-Gespräch an, mit Scherz über das unglückliche Posting zu reden: "Dass er sich öffentlich entschuldigt ist das Wenigste was er tun kann. Er könnte aber auch zurücktreten." Polat begründet seine Kritik damit, dass es nicht hinzunehmen sei, wenn ein ganzes Volk und eine Religion erniedrigt werde.

0
2 Kommentareausblenden
68.145
Josef Lankmayer aus Lungau | 15.10.2016 | 18:29   Melden
7
Leopold Scheder aus Neunkirchen | 15.10.2016 | 19:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.