27.03.2017, 14:41 Uhr

Landesklinikum-Neubau offiziell abgeschlossen

(Foto: Foto: Stadtgemeinde Neunkirchen)

Neunkirchen (Red.). Das größte Bauvorhaben in der Geschichte der Bezirkshauptstadt ist abgeschlossen.

Sieben Jahre nach Beginn der ersten Vorbereitungen konnten alle Verfahren zum Neubau des Landesklinikums Neunkirchen, die in die Kompetenz der Stadtgemeinde fallen, abgeschlossen werden. Offiziell wurde das am 17. März von Landesrat Mag. Karl Wilfing und Bürgermeister KommR Herbert Osterbauer im Rathaus Neunkirchen bekundet.

Seit 2010 war die Stadtgemeinde mit dem Bauvorhaben befasst, neben dem Gebäude-Bau (2012 wurde der Baubescheid erlassen) wurden die Verlegung der Peischingerstraße und die Errichtung der Leopold-Figl-Straße sowie der Straßentausch zwischen Land und Gemeinde (Schubertstraße/Peischingerstraße) abgewickelt. Die Einreichunterlagen für den Bau umfassten 12 - einen Meter hohe - Umzugskartons.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.