18.09.2014, 16:28 Uhr

Volksschule: "Alles läuft korrekt"

NEUNKIRCHEN. Dass seitens der Volksschulgemeinde Neunkirchen Aufträge für Sanierungen ohne Gemeinderatsbeschluss und ohne Beschlüsse im zuständigen Schulgremium vergeben wurden, stößt bei SPÖ-Stadtrat Günther Kautz auf Unverständnis (die BB berichteten). Inzwischen ist von mehreren hundertausend Euro die Rede, die ohne irgendeinen Beschluss in die Altsubstanz investiert wurden. ÖVP-Stadtchef Herbert Osterbauer kann die Aufregung nicht nachvollziehen, denn schließlich sei ein SPÖ-Mandatar bei den Besprechungen dabei gewesen. "Alles läuft korrekt ab", betont Osterbauer.
0
4 Kommentareausblenden
56
manfred schlögel aus Neunkirchen | 18.09.2014 | 18:41   Melden
90
FH L aus Neunkirchen | 19.09.2014 | 10:23   Melden
577
Dietmar Gerhartl aus Neunkirchen | 22.09.2014 | 18:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.