19.06.2017, 09:09 Uhr

40 Mal Edelmetall für unsere Schwimmer in Riga

Lisa Allabauer, Franz Wurzer, Michael Allabauer, Karl Allabauer, Jürgen Podloutzky, Otto Wallner, Thomas Jäger, Silvia Seyser. (Foto: ATSV Ternitz)

Erfolg für unsere lokalen Athleten bei der CSIT-Weltmeisterschaft.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 4.000 Athleten aus 34 Ländern nahmen an den 5. CSIT Weltmeisterschaften in Riga teil. Im Starterfeld waren auch acht Schwimmer und fünf Leichtathleten des ATSV Ternitz vertreten. Und die kehrten mit reichlich Edelmetall im Gepäck zurück nachhause. Die Schwimmmannschaft schaffte es unglaubliche 29 Einzelmedaillen und elf Staffelmedaillen zu erringen.

Das Detail-Ergebnis der Schwimmer

1.      Otto Wallner konnte 9 Goldmedaillen,
2.      Karl Allabauer 4 Gold-, 2 Silber- und 1 Bronzemedaille,
3.      Lisa Allabauer 2 Gold-, 1 Silber- und 3 Bronzemedaillen,
4.      Michael Allabauer 1 Gold-, 3 Silber- und 1 Bronzemedaille,
5.      Silvia Seyser 2 Silber- und 3 Bronzemedaillen,
6.      Franz Wurzer 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen,
7.      Jürgen Podloutzky 1 Silber- und 1 Bronzemedaillen
8.      Thomas Jäger 2 Bronzemedaillen erkämpfen.
Die Sportler sind bereits gespannt auf ihre Kondition bei den 6. CSIT World Games 2019 in Catalonian.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.