21.06.2017, 21:40 Uhr

Die jüngste Nachwuchsklasse bei den Österreichischen Meisterschaften ist fest in Grafenbacher Hand

Der große Preis von Gössendorf in der U13/MU14 (österreichische Meisterschaft Straße) konnte für den RC Grafenbach nicht besser laufen.

Ein winkeliger Kurs und starker Wind sorgten für einen hektischen Rennbeginn, der leider auch einige Stürze zur Folge hatte. Selina Bader (MU14) und Nicolas Eder (U13) konnten sich immer gut im vorderen Teil des Feldes behaupten. In der 2. von 4 Runden attackierte Nicolas. Er setzte sich auf der langen Geraden mit Rückenwind schnell vom Feld ab. Eine durch den starken Wind fordernde Alleinfahrt über die verbleibenden 2 Runden absolvierte Nicolas konstant, und feierte somit am Ende einen klaren Sieg in der Klasse U13. Selina fuhr aktiv im Hauptfeld, immer in guter Position. Sie konnte sich im Sprint des Hauptfeldes gegen alle Mädchen durchsetzen und gewann somit ihre Klasse MU14. Ein toller Erfolg. Auch unsere U17 Fahrer haben mit dem 13. (Philipp Hofbauer) und dem 15. Rang (Jan Bader) gute Ergebnisse eingefahren.

An diesem Wochenende konnten wir auch eine weitere österreichische Meisterin im Verein feiern. Dagmar Heiling siegte in Kleinzell beim Kollar Bergpreis, gewann damit die österreichische Meisterschaft Berg und die NÖ-Landesmeisterschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.