30.06.2017, 14:46 Uhr

FJ Küb bei den Bezirksbewerben in Breitenau

Kaiserwetter, Top-Bedingungen und zahlreiche junge Mädls und Bruschen aus den Feuerwehrjugendgruppen des Bezirks Neunkirchen, all das fand sich am Wochenende auf dem Sportplatz in Breitenau im Rahmen Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerbe, quasi die Bezirksmeisterschaften im sportlichen Wettkampf der Jugendgruppen. Mit dabei auch zwei Gruppen der Feuerwehrjugend Küb mit dem Ziel ganz vorne mitzumischen. Im Bewerb in Bronze konnten hierbei von der Gruppe Küb 1 Laufzeiten von 60,1 sec. (Hindernisbahn) und 75,8 (Staffellauf) erzielt werden, jedoch schlichen sich im Staffellauf noch 10 Fehlerpunkte ins Endergebnis. Das etwas „jüngere“ Team von Küb 2 reüssierte zwar bei seinem ersten Antritt mit 73,3 sec. bzw. 87,34 sec., aufgrund der Unerfahrenheit sammelten sich jedoch schließlich insgesamt 60 Fehlerpunkte ein.

Im Bewerb um Silber, in dem die Aufgaben zugelost werden, gelang der Gruppe Küb 1 eine tolle Laufzeit mit 58,0 sec., fehlerfrei, doch schlug auch hier im Staffellauf (80,8 sec.) der Fehlerteufel zu. Küb 2 trat nicht im Bewerb um Silber an.



Im Gesamtergebnis konnten trotz der Fehler mit den Plätzen 2 (Küb 1) und 12 (Küb 2) in Bronze und dem 3. Platz in Silber Top-Platzierungen erreicht werden.

Auch in der Kategorie U12, einem Einzelbewerb der Kleinsten Feuerwehrjugendmitglieder, konnten Jakob Waitz und Benjamin Weissenbacher tolle Leistungen zeigen und das Bewerbsziel erreichen.



Kommandant OBI Andreas Heinfellner, der zur Unterstützung nach Breitenau mitgereist war, gratulierte im Anschluss den Gruppen zu ihren tollen Ergebnissen. Nun gilt es das Augenmerk auf die Landesleistungsbewerbe zu lenken, welche von 6. bis 9. Juli in Neuhofen an Ybbs stattfinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.