22.10.2014, 06:37 Uhr

Herzschlagfinale beim Stockcar

Zwei der drei Cup-Meistertitel bleiben im Bezirk Neunkirchen.

NATSCHBACH. Fast 50 Teilnehmer nahmen am großen Finale der heurigen Stockcar Meisterschaft am vorigen Samstag im Natschbacher Speedwayoval teil. Mit einem neuen Zuschauerrekord von rund 1500 Besuchern wurde es ein würdiger Abschluss einer großartigen Rennserie.



Zwei Titel für den Bezirk
Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass mit Hans Jürgen Erhart aus Gloggnitz und Andreas Kampichler aus Ramplach zwei Bezirksfahrer die Titel nach Hause holten. H.J.Erhart sicherte sich mit einem Vorsprung von nur 8 Punkten den Titel vor dem Polen Marcin Klonowski in der Formel 2 Klasse.
Andi Kampichler dominierte die ganze Saison über die Klasse der Saloon-Cars und konnte mit einem Punktevorsprung von 33 Punkten den Titel vor Georg Weissenböck einfahren.
Den Stockcar Volvo Cup konnte sich der rasende Fotoreporter Otto Lehr vor Georg Gschwantner holen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.