16.07.2017, 16:52 Uhr

Lederhosen am GC Semmering

In ungewohntem Outfit trafen sich 42 Golfer aus 6 Golfclubs am Semmering, um bei einem Partnerturnier, einem Texas Scramble, bei dem immer der besser liegende Ball gespielt wird, die Kräfte zu messen. Auch in Dirndl und Lederhosen gab es gute Ergebnisse, obwohl der Sommer gerade Pause machte und die Temperatur sehr herbstlich und windig war.

Fritz Hofer konnte mit seinem Spielpartner Andreas Hückel seinen Bruttotitel der vergangenen zwei Jahre verteidigen.

Netto A: Katharina Varga sicherte sich mit Philipp Ilias den ersten Platz, zweite wurden Judith und Herbert Wallner vor Helga Morgenbesser, die mit Walter Wagner antrat (alle GC Semmering).

Netto B siegten Andreas Gersthofer mit Edith Gersthofer (GC Eldorado Bucklige Welt) vor Margarete und Johann Kerschbaumer (ebenfalls GC Eldorado) und den Geschwistern Celine und Nils Grünsteidl (GC Semmering).

Die Wertung „Nearest tot the pin“ ging bei den Damen an Judith Wallner, bei den Herren an Andreas Gersthofer, der sich aber auch den Preis für den „Longest drive“ sicherte. Den longest drive bei den Damen schlug wieder einmal Helga Morgenbesser.



Das Bild zeigt die Preisträger des Lederhosenturniers, von links nach rechts:
Andi und Edith Gersthofer, Johann und Margarete Morgenbesser, Herbert Wallner, Fritz Hofer, Judith Wallner, Katharina Varga und Philipp Ilias, Celine Grünsteidl, Helga Morgenbesser und Walter Wagner, Andreas Hückl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.