30.09.2014, 19:38 Uhr

Stockcar Racing der Extraklasse in Natschbach-Loipersbach

Natschbach-Loipersbach: Stadion |

Gerhard Windstey war schneller als der Wind, Hans-Jürgen Erhart konnte seine Führung vor dem Finaltag ausbauen.
Fotos: Walter Vogler, Video: echtzeit-tv.at

Der 5. und vorletzte Renntag zum STOCKCAR RACING CUP 2014 ging heute in
NATSCHBACH-LOIPERBACH über die Bühne. Die Verschiebung vom ursprünglichen Termin, dem völlig verregneten 13. September, hat sich gelohnt. Denn der Wettergott schickte den insgesamt 44 TEILNEHMERN diesmal milde und vor allem trockene Verhältnisse.
In der leistungsstärksten Klasse, der FORMEL 2, standen 12 Piloten am Start. Die SALOON-CAR-KLASSE präsentierte sich mit 25 Teilnehmern wieder am stärksten besetzt. Und im VOLVO STOCK CUP kämpften insgesamt sieben Fahrer um Punkte. Den Tagessieg holte sich mit dem Gewinn des GRANDE FINALE der Niederösterreicher GERHARD WINDSTEY in der Formel 2 und ROMAN FÜHRINGER bei den Saloon Cars. Im Volvo Stock Cup ging der Sieg im Grande Finale an NORBERT TOMASCHEK.

Das Video:
http://www.youtube.com/watch?v=98e7cBBgOTI&list=UU...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.