30.09.2014, 00:00 Uhr

Asylheim statt Swingerclub

Dragen, der Besitzer des ehemaligen Bordells in Putzmannsdorf, trägt sich mit dem Gedanken, das Haus für Asylanten zu nutzen anstatt wie bisher geplant für einen Swingerclub.
0
1 Kommentarausblenden
577
Dietmar Gerhartl aus Neunkirchen | 30.09.2014 | 16:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.