10.06.2018, 00:00 Uhr

In Ternitz entsteht eine Wohlfühlhaus-Anlage

Stadtrat Karl Pölzelbauer, Stadtrat Franz Stix, Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak, Geschäftsführer Baumeister Ing. Dietmar Geiger, der zukünftige Bewohner Helmut Siraki, Stadträtin Daniela Mohr und Stadträtin Jeannine Schmid (v.l.). (Foto: Robert Unger/Stadtgemeinde Ternitz)

Wohnkomfort mitten im Grünen verspricht die neue Wohnhausanlage, bestehend aus 8 Doppelhäuser und 4 Einzelhäuser im Stadtteil Pottschach. 

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Am 8. Juni 2018 fand dazu der feierliche Spatenstich auf dem Grundstück zwischen der Sonnwendsteinstraße und der Wechselstraße statt. Die G.E.D. Wohnbau GmbH errichtet hier moderne Passivhäuser aus hochwertigen Materialien in Vollholzbauweise.
Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2019 vorgesehen. GED-Geschäftsführer Baumeister Ing. Dietmar Geiger konnte zum Spatenstich eine Reihe von Ehrengästen, darunter Bürgermeister LA Rupert Dworak, Stadträtinnen und Stadträte der Stadtgemeinde Ternitz, Bankenvertreter, aber auch zukünftige Bewohner und Pater Josef Riegler herzlich willkommen heißen, der die Segnung vornahm.
Beim Bau von Passivhäusern wird auf Wärmebrücken verzichtet, wodurch sich die Häuser durch eine exzellente Wärmedämmung auszeichnen. In den Wohnhäusern steht Praktikabilität und Wohnlichkeit im Vordergrund. Lichtdurchflutete, nach Süden orientierte, Wohnräume schaffen Platz zum Wohlfühlen. Der Fokus wird auf gut zu möblierende Räume gelegt. Die Einzelhäuser weisen eine Wohnfläche von 126,37 Quadratmeter auf. Die Doppelhaushälften bieten eine Wohnfläche von 112,62 Quadratmetern. Die jeweiligen Grundstücke haben eine Fläche von 206,95 bis 372,12 Quadratmetern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.