29.09.2017, 20:31 Uhr

Mit Musik zur Grundsteinlegung

Feierstunde für den Baubeginn des Gemeindeamtes in Höflein an der Hohen Wand.



Höflein bekommt ein modernes Rathaus. Die Grundsteinlegung am 29. September wurde zum Spektakel.





BEZIRK NEUNKIRCHEN. Um rund 2,6 Millionen Euro werden in Höflein an der Hohen Wand ein neuer Kindergarten und ein neues Rathaus gebaut (die BB berichteten).

Mehr dazu hier



Die Hohe Wand Gemeinde feierte am 29. September gleich drei Highlights in einem: die Grundsteinlegung für das neue Gemeindezentrum (1,4 Mio. €), den Spatenstich für den Neubau des zweigruppigen Kindergarten (1,2 Mio. €) mit Option auf eine dritte Gruppe sowie die Eröffnung des Gehsteiges zwischen Ober- und Unterhöflein. Musikalisch begleitet wurde die Dreifach-Feier mit Musik der Bergkapelle Hohe Wand. Bei der Feier konnte Höfleins Bürgermeister Harald Ponweiser unter anderem SGN-Vorstandsobmann Martin Weber, LA Hermann Hauer, LA Bgm. Rupert Dworak, Justiz-General und Rot Kreuz-Landespräs. Sepp Schmoll, Willendorfs Polizeichef Roland Hofer, Bergrettung Hohe Wand-Chef Rudolf Holzer, Willendorfs Bürgermeister Hannes Bauer, Puchbergs Bürgermeister in spe Florian Diertl und viele mehr begrüßen.



Natürlich wohnte auch Höfleins Altbürgermeister Günther Stickler dem Fest bei. Ein Höhepunkt war das Einmauern einer Kapsel mit einer Tageszeitung vom 29.9. und dem symbolischen "Vertrag" für den Bau des Rathauses. Als Maurer versuchten sich unter anderem Nationalratskandidatin Sylvia Kögler, LA Hauer und LA Dworak.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.