Fliesen: Außergewöhnliche Muster und farbige Fugen

Individuell: Fliesen in Holzoptik wirken gemütlich.
2Bilder
  • Individuell: Fliesen in Holzoptik wirken gemütlich.
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

Der Fußboden ist ein wichtiges Element der Raumgestaltung und trägt zur Atmosphäre im Wohnraum bei. Idealerweise sollte der Bodenbelag robust und pflegeleicht sein. Fliesen erfüllen beide Anforderungen und bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.
Vorteile von Fliesen
Fliesen sind leicht zu reinigen. Es genügt in der Regel mit einem Staubsauger den Schmutz aufzunehmen und ab und an feucht zu wischen. Zusätzlich sind Fliesen sehr robust und können im Gegensatz zum eher empfindlichen Holzfußboden nicht so leicht zerkratzt werden. Ein weiterer großer Pluspunkt von Fliesen: sie müssen nicht konstant gepflegt werden, wie beispielsweise ein Dielenboden. Bei einem Kunststoffboden kann es durchaus vorkommen, dass sich dieser wellt, was bei Fliesen selbstverständlich auch ausgeschlossen ist.

Robust

Kleine Formate und unifarbene Dessins sind bei Fliesen schon lange vorbei. Große Formate und auch Dessins im Holz-Look machen die Keramikscheiben heute mehr als wohnlich.
So dürfen sie natürlich auch gern die Wohnküche, den Essplatz oder sogar das Wohnzimmer schmücken. Ob die Optik von Wenge, Walnuss oder sogar gekalkter Eiche – die Fliesen bilden ihr natürliches Vorbild inklusive Maserung täuschend echt nach. Ihre gebrannte Keramik macht sie außerdem robust genug, dass sie auch problemlos einen Außeneinsatz auf der Terrasse oder den Balkon überstehen.

Unempfindlich

Holzfliesen vereinen die warmen Farbtöne und Maserungen von natürlichem Holz mit den technischen Eigenschaften der Fliese. Keramische Holzfliesen sehen mittlerweile echtem Parkett- oder Dielenboden sehr ähnlich und stehen in Sachen Gestaltung dem Vorbild in nichts nach. Es gibt Holzfliesen im Schiffsboden-Design, Stäbchen-Look oder mit Fischgrätmuster. Doch auch an der Wand sind Fliesen im Holz-Look eine schöne wie auch robuste Alternative für Holzpaneele. Gerade im Bad können Fliesen dabei noch perfekt ihre Unempfindlichkeit gegenüber Wasser ausspielen.

Farbige Fugen

Fugen sind traditionell weiß. Das ist praktisch, weil es zu allen Farben und Formen passt. Wer es gerne klassisch mag und auf weiße Fliesen setzt, kann beispielsweise mit pastellblauen Fugen schöne Akzente setzen. Farbige Fugen bieten sich vor allem für das Badezimmer, speziell die Badezimmerwand, an. An der Wand wirken farbige Fugen besonders schön, am Boden können sie schnell untergehen.

Ermöglicht durch:

Individuell: Fliesen in Holzoptik wirken gemütlich.
Fliesen gibt es in mittlerweile in jedem Design.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen