Bgld. Extrembergsteiger und Abenteurer erkundet die Heimat
Hans GOGER - Von der Steppe Apetlons (114m) bis zum Großglockner (3.798m)

12Bilder

Schattendorf/Apetlon/Großglockner.  Am Freitag fand im Gasthaus Sonnenhof in Schattendorf ein Vortrag des burgenländischen Extrembergsteigers Hans GOGER statt.

Ein überaus hochinteressanter, bemerkenswerter Vortrag eines flachländischen Abenteurers, der nicht nur in der Weltgeschichte herumgondelt und bereits Einige der höchsten Berge der Welt (u.a. Mount Everest, Nanga Parbat, usw.) bereist und. bestiegen hat, sondern auch den Menschen, denen er begegnet hilft, wo auch immer auf der Welt Hilfe benötigt wird und gefragt ist und auch soziale Projekte (aktuell eine Schule für Dahwa - Hilfe f. Erdbebenopfer in Nepal) unterstützt bzw. selbst mit Freunden ins Leben ruft. 

In diesem absolut sehenswerten Multimediavortrag von HANS GOGER ging es um seine Reise von tiefsten Punkt Österreichs, APETLON (114 m Höhe) bis zur höchsten Erhebung Österreichs, dem Riesen der Alpen, dem Großglockner (3.798 m hoch), wo er sich im Herbst 2017 auf den mehr als beschwerlichen Weg machte, auch die schönen Regionen unserer Heimat zu erkunden.

Durchaus fesselnd und interessant gestaltet, begibt man sich mit Hans auf eine Reise, ein Abenteuer, das wirklich Nichts auslässt und viele facettenreiche Seiten unseres schönen Landes widerspiegelt. 

In ca. 28 Tagen hat Hans diesen mühsamen Weg zbsp. mit Paddeln über den Neusiedler See, Mountainbiken, per Pedes natürlich und alles aus eigener Kraft bewältigt. Er hat jedem Wetter, dass man sich nur vorstellen kann, mit Start bei Sonnenschein und einem mehr als ungünstigen Wettereinbruch am Neusiedler See, Wind, Regenschauern und auch extremen Schneefall in den Alpen, getrotzt. 

Und das wahr wahrlich kein Honiglecken, wie man in diesem tollen Vortrag, auch sehen kann. Ausgeschmückt mit einigen Anekdoten , die er so während seines Abenteuers erlebt hat, begibt man sich auf eine wagemutige Reise durch unser schönes Österreich.

Der bemerkenswerte Kletterer, der bei seinen Reisen und Abtenteuern aber auch auf seine Heimat nie vergessen hat und auch immer wieder gerne zu seinen Wurzeln in Wolfau, im südlichen Burgenland, seinem Rückzugsort nach langen, beschwerlichen Reisen, heimkehrt.

Ein echt toller Vortrag von Hans Goger, den man sich bei Gelegenheit NICHT entgehen lassen sollte und der Einem auch wieder mal vorführt wie schön es doch in unserer Heimat ist und auch wie gut es uns in unserem geliebten Burgenland und Österreich geht. 

Quellen:
http://www.hansgoger.com/
https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Goger_(Bergsteiger)
http://www.apetlon.info/Tiefster-Punkt-114m.101.0.html
https://www.grossglockner.at/gg/de/grossglockner/dergrossglockner
https://www.facebook.com/Eine-Schule-für-DHAWA-1777009082380685/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen