HUZO NEWS JÄNNER

21Bilder

Freunde willkommen im Neuen Jahr, die hektischen Feiertage sind vorbei und wir können uns unseren Neuen / Alten Zielen zu wenden. Wie in 2017 mit der Gemeinde besprochen, dass wir die Öl-Weiden in der HUZO entfernen , die mit ihren langen Dornen eine Gefahr nicht nur für unsere vierbeinigen Freunde sind. Der Hermann und ich haben sie um geschnitten und zum Abtransport bereit für die Gemeinde zusammen gelegt. An den Stellen werden Laubbäume gepflanzt um wieder Schatten-Spender für die heißen Sommer Tage zu erhalten. In diesem Jänner hatten wir wenige Sonnentage und durch Nebel und Regen ist der Boden sehr nass und gatschig. Dass hält viele Hundebesitzer ab in die HUZO zu kommen, denn wer möchte sie schon täglich baden. Die seitlichen Mulden sind mit Wasser prall gefüllt, auch auf der Fläche haben sich kleine Seen gebildet durch die unsere Hunde unbeirrt laufen und sich die Gefahr erhöht sich zu erkälten.Sowie den LOKI und es den BENNI erwischte, 10 Tage die Sie mit Husten und Fieber zu kämpfen hatten.Mit der CINDY, ein LABRADOR MÄDCHEN, haben wir eine neue Freundin dazu gewonnen, wir hoffen dass sich das Wetter schön langsam stabilisiert und viele Hunde wieder trockenen Fußes herumtollen können. WIR, der BENNI und der KARL wünschen euch noch einen schönen Sonntag.

Bis zum nächsten Bericht aus der HUZO, euer Freund ( SACHE ) KARL,...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen