Weltuntergang in Nickelsdorf, Theaterstück von Jura Soyfer

24Bilder

Nickelsdorf: Kunsthaus Kugel | Die Premiere am Sa. 05. Nov. war Ausverkauft und ein voller Erfolg!

Einige Karten sind
Theater

Jura Soyfers - Der Weltuntergang

Die Welt steht auf kein‘ Fall mehr lang

Premiere
Sa. 05. Nov. 20:00 Uhr
Weitere Termine So. 06. Nov. 16:00 Uhr

Fr. 11. Nov.
21:00 Uhr
Sa. 12. Nov. 20:00 Uhr
Sa. 19. Nov. 20:00 Uhr
Letzte Vorstellung So. 20. Nov. 16:00 Uhr

Inhalt
Irgendetwas stimmt mit der Erde nicht. Sie leidet an einer - für das Sonnensystem untypischen - sehr sehr seltenen Krankheit. Schuld daran sind die Menschen. Aus diesem Grund beschließen die Sonne und ihre restlichen Planeten einen kleinen, vagabundierenden Kometen namens Konrad anzuheuern, um die Erde von dieser Plage zu befreien.

Während dieser auf die Erde zurast, versucht Professor Guck die Menschheit auf das Ausmaß des kommenden apokalyptischen Ereignisses aufmerksam zu machen und die Katastrophe zu verhindern.

Obwohl sich die Nachricht schnell über den ganzen Erdball verbreitet, reagieren die Mächtigen nicht, sondern versuchen aus dem bevorstehenden Ereignis noch Profit zu schlagen. Niemand scheint in der Lage zu sein die Wahrheit zu erkennen....

Der Autor

Jura Soyfer gehört zu den wenigen österreichischen Autoren, die in mehr als 30 Sprachen übersetzt wurden. Ein Anliegen Soyfers war es, im Theater keine vollständigen Lösungen oder Ergebnisse zu präsentieren. Für Ihn konnten die dargestellten Probleme nur im real existierenden Protest gelöst werden. Seine Stücke zerstören Illusionen und rufen dazu auf, die Gesellschaft, wie sie ist, zu verändern.

Die KUGEL-Theatergruppe

Nach dem Erfolg der KUGEL-Theatergruppe mit dem Stück „Der Lechner Edi schaut ins Paradies“ zog sich die Gruppe nun für ein Jahr zurück, um im Zuge von Workshops ihr Können auf der Bühne zu vertiefen. Gerade richtig zum 80-jährigen Jubiläum der Uraufführung des Stücks „Der Weltuntergang“ ist die KUGEL-Theatergruppe wieder bereit für die kommenden Aufführungen.

MitwirkendeKugel Nickelsdorf

Dramaturgie und Regie: Gertraud Wendelin

Tontechnik und Bühne: Harald Michlits

Lichttechnik: Markus Pollak

Musik: Michael Hörmann, Elisabeth Stein

Kostüme: Annelia Struijs

Maske: Willi Willisch

Darsteller: KUGEL -Theatergruppe

Eintritt: 9 € / 5 €

Reservierung und Information:

kartenreservierung@kugelverein.at

oder unter Tel.: 0680/4000024; Mo - Fr von 17:00 bis 20:00 Uhr

Buchausstellung:Vor und nach den Aufführungen findet eine Ausstellung der Buchhandlung Laaber mit einer umfangreichen Auswahl an Neuerscheinungen, Bestsellern und Literatur mit dem Schwerpunkt Geschichte statt.

Kugelkalender:

Der während der Buchausstellung präsentierte KUGEL-Kalender 2017 enthält alle wichtigen Termine unseres Ortes und kann in unseren Räumlichkeiten, aber auch in sämtlichen Geschäften und Gasthäusern zum Preis von 10 € erworben werden.

Der Verein KUGEL freut sich auf Ihr Kommen!

Wann: 12.11.2016 20:00:00 Wo: Kunsthaus Kugel, Nickelsdorf auf Karte anzeigen
Autor:

Susanne Katzberger aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.